Presse

Unsere Angst vor der Demenz: Vorbeugung – Diagnose – Therapie

Dienstag, 5. November 2013, 19:00 Uhr

Durch das Älterwerden der Menschen nehmen Demenzerkrankungen stark zu. Oft wird die Demenz aber mit anderen, heilbaren Krankheiten verwechselt. Die Medizin kann Demenz bremsen, jedoch nicht heilen. Mit zunehmender Erkrankung verlieren die Betroffenen die Fähigkeit zur Selbstbestimmung und brauchen die umfassende Hilfe von Familie und sozialen Einrichtungen. Die liebevolle Pflege des Menschen nimmt Rücksicht auf die individuelle Persönlichkeit und ermöglicht eine gute Krankheitsbewältigung. Die Medizin unterstützt die würdevolle Lebensbegleitung von Menschen mit Demenz.

 

Die Salzburger Nachrichten veranstalten im Jahr 2013 eine Reihe unter dem Titel „Meine Gesundheit“. Führende Medizinerinnen und Mediziner aus Stadt und Land Salzburg werden an zehn Abenden neueste Erkenntnisse aus ihrem Fachgebiet vortragen.